Monatsarchiv: März 2016

Kurzweil für Sachen, die von alleine kommen müssen


Auch ein Äffchen muss mal brunzen. Das kann schon mal dauern, wenn man am Abend vorher einiges an Schoki verdrückt hat (man lebt ja gesund, denn: So lange Kakao an Bäumen wächst, ist Schoki für mich eine „Fruchtzubereitung“.) Irgendwann hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsgeschichten, Spielzeug | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wie krisse ne Frau anne Schüppe?


Fenster putzen ist doof. Findet auch die Chefin. Aber jetzt hat sie sich zum Geburtstag so’n Ömmes von Kärcher gewünscht, für zum Fenster und Fliesen putzen. Klingt wie ein Akkusauger aus dem Kaugummiautomaten, die Gummilippe quietscht wie eine Maus, auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsgeschichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Besuch auf der kleinen Wache


Heute durfte ich mit auf Henriks Wache! „Geil!“ , dachte ich mir, „Ich werde Henrik dabei zusehen, wie er das Feuer mit bloßen Händen erwürgt und ein Kind rettet!“ – Aber daraus wurde nix. Henrik meinte, ich dürfte nicht mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch bei der Arbeit | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Ich habe ein Zuhause gefunden!


Seit Februar lag ich in irgendeinem Karton eines Karnevalswagen herum und wartete. Ach was, das Leben bestand bisher fast ausschließlich aus warten: In Asien mit der heißen Nadel zusammengeklöppelt, im luftdichten Container wochenlang über die See gefahren und die Seele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsgeschichten, Reisen | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare